Kinderparlament

Kinderparlament

Wir stellen uns vor

 

Die Grundschule Asemissen hat seit mehreren Jahren ein Kinderparlament.  An dieser Stelle wollen wir uns einmal vorstellen:

 

In unserem Kinderparlament gibt es 24 Kinder, jeweils zwei Vertreter aus jeder Klasse. Wir treffen uns ca. alle 14 Tage und sprechen über die Probleme, die es an unserer Schule gibt. Hierfür suchen wir dann Lösungen. Außerdem haben wir aber auch viele Ideen, die das Leben an unserer Schule interessanter und lebendiger machen.

 

Wir rufen zum Beispiel Maskottchen-Aktionen ins Leben, organisieren Ausleihausweise für das Spielehäuschen, setzen uns für die Wünsche der Schüler ein usw.

Außerdem haben wir eine Spendenaktion für die ortsansässige Tafel organisiert. Hierfür haben wir die Spenden aus unserer „Rote Säckchen-Aktion“ genommen und haben Lebensmittel eingekauft.

Einmal gab es Verschmutzungen auf den Toiletten, um die wir uns gekümmert haben.  Damit die Toiletten in Zukunft sauber bleiben, haben wir Schilder geschrieben und aufgehängt. Jetzt hoffen wir, dass alle Kinder sich an die Toilettenregeln halten.

 

Wie Ihr seht, versuchen wir, uns um die Wünsche, Probleme und Aufgaben, die die Schüler haben, zu kümmern und wir nehmen unsere Aufträge sehr ernst.

 

Euer Kinderparlament

Kinderparlament2