Hütchenvölkerball

05.02.2020

„Vor uns ist kein Hütchen sicher!“ - unsere Einheit zum Hütchenvölkerball

 

1. Tricks:  z.B den Bällen ausweichen, langsame Bälle fangen, eine Mauer vor den Hütchen bilden, die großen Kinder vor die Hütchen stellen, dem Hinterkeeper den Ball wegschnappen, ablenken oder antäuschen

 

2. Auf- und Abbau: Hanna und Lukas tragen Aron auf dem Kasten. Der Auf- und Abbau ist, wie man sieht sehr anstrengend! Alle sind müde...so wie Lukas, aber wir müssen da leider durch.                                    

 

3. Vorbereitung: Die Vorbereitungen laufen gut. Wir werden immer besser. 

 

4. Teamchef: Wir haben einen Teamchef, der uns sagt auf welche Position wir gehen sollen. Er erklärt uns auch die Positionen, auf denen wir stehen, z.B muss man als Abwehrspieler die Bälle  fangen (also man sollte es zumindest probieren). ?                          

 

5. Aufstellung: Es gibt einen Hinterkeeper, eine Abwehr, Fänger, Werfer und drei Kinder schnappen dem Hinterkeeper den Ball weg.

 

6. schlau spielen: Wir achten darauf, dass die Mauer perfekt ist und keine Lücken entstehen. Die Werfer müssen schnell sein und die Bälle schnell wegwerfen.

 

7. Fair Play: Damit wir alle fair mit- und gegeneinander spielen, haben wir einen Fair Play-Vertrag erstellt und unterschrieben.

 

8. Regeln: Ziel des Spiels ist es, die Hütchen und die Kinder abzuwerfen. ? Wenn man abgeworfen wurde, muss man sich auf die Bank setzen. Man darf wieder auf das Spielfeld, wenn die eigene Mannschaft ein Kind oder ein Hütchen abgeworfen hat oder, wenn sie einen Ball gefangen hat. Nach drei Sekunden muss der Ball zur anderen Mannschaft geworfen werden.

 

9. Teamschreie: 1,2,3,4 dieses Spiel gewinnen wir! 5,6,7,8 die Gegner werden platt gemacht! Einer für alle und alle für einen!

1,2,3,4 dieses Spiel gewinnen wir! 5,6,7,8 die Gegner werden platt gemacht! 9 und 10 können nach Hause gehen.

 

10. Mitten im Spiel: Ich bin wachsam und passe auf, wenn der Ball auf mich zufliegt.

 

11. Das sind wir: Amelie Thiessen, Felice-Fabienne Bayer, Lukas Reherg                                                                

 

12. Hätte dieser Bericht zwei Beine würde er jetzt gehen. Leute wisst ihr, was wir meinen?

Tschüss und auf Wiedersehen.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Hütchenvölkerball